Tag Archiv


0
10
Okt

Online-Petition „ Keine Schließung des Theaters am Winterfeldtplatz“

Theater „Hans Wurst Nachfahren“ am Winterfeldtplatz in Berlin

„… der Vorhang wird geschlossen und alle Puppen schlafen ewig!“
ist leider kein Anfang oder Ende aus einem Märchen, sondern wahre Realität , denn das kleine Puppen-Theater Hans Wurst Nachfahren am Winterfeldplatz, im schönen Schöneberger Kiez gelegen, soll nach 33 Jahren für immer seinen Vorhang schließen.

Das Theater, 1981 von Siegfried Heinzmann , Barbara Kilian und Manfred Wegner gegründet, hatte ihre erste Spielstätte im Mehringhof. Im September 1993 wurde das neue Theater am Winterfeldtplatz eröffnet. Bis Dezember 2011 gab es 59 Neuproduktionen in allen Altersgruppen, darunter viele schöne und bekannte Märchen wie „Schneewittchen“ , „Der kleine Muck“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“. Natürlich dürfen wir„Loriots Dramatische Werke“ und „Edgar Wallace“ nicht vergessen, die im aktuellen Abendprogramm ihren festen Sitz haben. Auch werden Stücke in englischer und französischer Sprache gespielt und 7 Stücke werden mit Live-Musik begleitet. Durch die künstlerische Darbietung wird mit allen Puppentechniken ,z.B. Marionetten, Handpuppen und Stabpuppen gearbeitet. Sie sind mobil in den Bezirken unterwegs und arbeiten mit vielen Schulen und Kitas zusammen, selbst als Gastspiel sind sie auf vielen Festivals zu sehen.

… und jetzt soll es für immer schließen? Kinder und Erwachsene lieben dieses Theater, es gehört zu Berlin und man kann es sich nicht mehr wegdenken. Das Theater am Winterfeldplatz muss bleiben, wenn ihr das auch so seht, dann unterstützt es mit eurer Unterschrift. Hier findet ihr auch nähere Informationen über die Petition bei TwoTickets.de und unter folgendem Link.

0
05
Sep

Küss langsam

Wir wissen ja alle, dass Männer und Frauen nicht wirklich zusammen passen. Doch noch nie sind die Gründe und Auswirkungen so charmant, anschaulich und zum Teil schreiend komisch dargelegt worden wie von Michael und Jennifer Ehnert. Sie sind beide selbst ein Paar und schlüpfen in die Rollen zweier Schauspieler, die sich bei den Dreharbeiten zu der Serie „Küss langsam“ kennen und lieben lernen.

Nach mittlerweile drei gemeinsamen Jahren scheint jedoch die Beziehung völlig am Ende zu sein; das Paar wartet auf seinen Scheidungstermin.

In ihrer einzigartigen Mischung aus Theater, Kabarett und Comedy springen die beiden zwischen Filmszenen, in denen sie als Journalistin und Polizist dramatische Stunts abliefern, und ihrem realen Ehealltag hin und her. Dadurch bieten sie dem Publikum eine rasante Action-Komödie und gleichzeitig eine durch und durch emotionale Achterbahnfahrt. Dabei scheuen sie nicht vor politischen Seitenhieben zurück und nehmen auch beziehungstechnisch kein Blatt vor den Mund.

Unterhaltsamer kann Geschlechterkampf nicht sein!

Wenn ihr nun den beiden bei ihrem Kampf gerne zugucken möchtet, sichert euch noch heute eure Chance auf Freikarten bei TwoTickets.de. Ihr bekommt Karten im Vorverkauf online bei ticketmaster oder ihr reserviert euch Karten an der Theaterkasse.

 

0
08
Aug

Dänische Delikatessen

Nach seinen Theaterferien meldet sich das „bremer kriminal theater“ (b. k. t.) mit einem hervorragend sehenswertem Krimistück zurück. Das erste Stück, dass gespielt wird ist die Wiederaufnahme von „Dänische Delikatessen“.

Die Bühnenadaption des dänischen Filmes von Regisseur Anders Thomas Jensen wird im August an vier Terminen gespielt.

Das Stück handelt von den zwei unterschiedlichen Freunden Svend und Bjarne. Sie arbeiten zusammen in einer Metzgerei und werden oft von ihrem fiesen Chef drangsaliert. Um sich das nicht mehr länger gefallen lassen zu müssen, beschließen sie eine eigene Metzgerei aufzumachen. Gesagt getan. Zu Anfang läuft das Geschäft des Duos nicht gut und es kommt so gut wie keine Kundschaft.

Eines Tages schließt Svend aus Versehen einen Elektriker in der Kühlkammer ein. Als er ihn am nächsten morgen findet ist der Mann erfroren. In seiner Panik beschließt er, die Leiche auf sehr ungewöhnliche Art und Weise zu entsorgen. Plötzlich fängt das Geschäft zu brummen an. Die Leute sind verrückt nach Svends und Bjarnes neuen Fleischspezialitäten. Allein der Nachschub bereitet gewisse Probleme…

Wenn ihr nun neugierig geworden seid, wie die Leiche entsorgt worden ist und wie sich das Geschäft der Beiden weiterentwickelt, sichert euch noch heute eure Chance auf Freikarten bei TwoTickets.de oder bestellt sie euch direkt beim b. k. t.. Aber auch für Fans dieses dänischen Filmklassikers ist es spannend, den Filmstoff einmal auf der Bühne zu erleben!

 

0
15
Jul

Weltmeister-Quiz von TwoTickets.de

Am Sonntag haben unsere Jungs nach einem äußerst spannenden Spiel gegen Argentinien den vierten WM-Titel nach Hause geholt. Außerdem ist an diesem Tag unser ebenfalls spannendes Quiz ausgelaufen.

140714 Ziehung Teresa

Es hat uns sehr viel Freude gemacht, die vielen Einsendungen und richtigen Antworten zu lesen. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Teilnehmern und freuen uns mit den drei Gewinnern. Unsere Kollegin Teresa hat für uns die Glücksfee gespielt und, aus Ermangelung einer Lostrommel aus einem Topf, aus allen richtigen Einsendungen die Gewinner gezogen. 140714 3. Preis Kerstin Brose

Den ersten Preis, eine traumhaft schöne Wellness-Auszeit für zwei Personen im 4-Sterne-Superior Hotel Wyndham Stralsund Hansedom in Mecklenburg-Vorpommern präsentiert von beauty24.de, hat unser Mitglied „cooki“ gewonnen. Wir wünschen ihr dort einen zauberhaften Aufenthalt und jede Menge Entspannung.

Über den zweiten Preis, eine Jahresmitgliedschaft bei uns, darf sich „froschkoenigen“ freuen. Ihm wünschen wir jede Menge tolle Veranstaltungen und viel Vergnügen in diesem aufregenden Jahr.

140714 Ziehung Teresa 2

Der dritte Preis, drei Mitgliedschaften für je einen Monat geht an „Bromis“. Wir wünschen ihr ganz viel Freude beim Verschenken und hoffen, dass die Beschenkten genauso viel Spaß an TwoTickets.de haben, wie unsere Gewinner.

Auf den Fotos könnt ihr Teresa dabei sehen, wie sie gestern die Gewinner gezogen hat. Wir hoffen, dass alle soviel Spaß beim Rätseln hatten, wie wir beim Erstellen des Quiz und freuen uns schon auf das nächste Gewinnspiel mit euch.    140714 2. Preis Robert Breit

0
19
Mai

Kriminalmenü – die kriminellste Art zu essen

18 Uhr 59. Ein Gast im Restaurant schaut unauffällig auf die Uhr. Nicht etwa, weil er hungrig ist. Er ist ohnehin nicht gekommen, um zu essen. Er wird jemanden umbringen. Und er wird einen Fehler dabei machen. Welchen, das könnt ihr selbst herausfinden.

Während ihr euch an ausgesuchten kulinarischen Köstlichkeiten im Restaurant Wandel erfreut, seid ihr plötzlich mitten in einem spannenden Kriminalfall und fragt euch wer ist der Täter. Sitzt er vielleicht sogar neben mir? Was ist sein Motiv? Und vor allem wer ist Gast und wer Schauspieler?

Werdet selbst zum Ermittler, sammelt Indizien und Beweise und helft so den Fall zu lösen sowie den Mörder zu überführen.

Wenn ihr nun auch eure kriminalistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen wollt, sichert euch die Chance auf Freikarten – z. B. für den 14.06.2014 – bei TwoTickets.de! Oder meldet euch direkt beim Kriminalmenü.

0
14
Mai

Rain Man – Kammerspiele Hamburg

In der Theateradaption des bekannten gleichnamigen Hollywood Filmes reist der Autohändler Charlie Babbit zur Beerdigung seines Vaters, den er seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hat. Seine Hoffnungen auf eine üppige Erbschaft werden allerdings enttäuscht, denn der Verstorbene hat sein Vermögen von mehreren Millionen Dollar einem anonymen Erben in einer Klinik hinterlassen. Mit einem Buick Roadmaster, seinem einzigen Erbe, macht er sich auf den Weg und versucht der Sache auf den Grund zu gehen. So begegnet er seinem autistischem Bruder Raymond, von dessen Existenz Charlie bislang nichts wusste. Er entführt den Bruder und will ihn zur Überschreibung seines ihm vermeintlich zustehenden Anteils bringen.

Auf der tagelangen Autofahrt von Cincinnati nach Los Angeles muss Charlie erkennen, dass Raymond ein empfindsamer Mensch ist, der sich mit Abweichungen von seinem gewohnten Lebensrhythmus kaum arrangieren kann. Außerdem verfügt Raymond über verborgene, an Genialität grenzende Begabungen, was den beiden einen überwältigenden Gewinn im Casino von Las Vegas einbringt. Ausgelöst durch einen Schock beginnt Raymond aus seiner Vergangenheit zu erzählen. Die Schilderungen sind für Charlie, den jüngeren Bruder, nicht nur der Schlüssel zur längst verdrängten Kindheit; sie verwandeln den coolen Egozentriker allmählich in einen anderen Menschen.

Diese sehr behutsam adaptierte Theaterfassung erzählt in dramatischer und konzentrierter Weise die berührende Story des Oscar-prämierten Kinoerfolges aus dem Jahre 1988. Christian Nickel inszenierte an den Hamburger Kammerspielen 2009 sehr erfolgreich „Zeit der Zärtlichkeit“ von Dan Gordon mit Daniela Ziegler in der Hauptrolle.

Rain Man wird z.B. am Freitag, den 30.05.2014 um 20:00 Uhr in den Hamburger Kammerspielen aufgeführt und TwoTickets.de bietet vergünstigte Tickets im EXTRA:Deal an. Außerdem gibt es Karten im regulären Vorverkauf direkt bei den Hamburger Kammerspielen.

0
02
Mai

Weltenbrand im Heimathafen Neukölln

Am 28. Juli jährt sich der Ausbruch des ersten Weltkrieges zum 100. Mal. In diesem Krieg, der als die „Urkatastrophe“ bezeichnet wird, haben fast 10 Mio. Soldaten ihr Leben verloren und ca. 20 Mio. weitere wurden verletzt, verstümmelt oder mussten mit psychischen Traumata weiterleben.

Das Projekt „Weltenbrand“ der Hamburger Theatergruppe Axensprung ist ein Experiment, das sich mit theatralen Mitteln einer Generation zu nähern versucht, „die vom Krieg zerstört wurde, auch wenn sie den Granaten entkam“ (Erich Maria Remarque).

Um sich in diesen unfassbaren Krieg etwas einfühlen zu können greift die Theatergruppe auf echte Feldpostkarten, Fragmente aus zeitgenössischen Tageszeitungen und Heereskommuniqués zurück.

Dadurch kann der Zuschauer erahnen was die jungen Männer, die vier Jahre kreuz und quer durch unseren Kontinent gezogen sind, durchgemacht haben.

Texte der expressionistischen Schriftsteller und Kriegsteilnehmer Edlef Köppen und August Stramm, Musik- und Klangkompositionen, sowie Projektionen von Fotos und Bildern des Malers Otto Dix verschmelzen dabei mit den Originaldokumenten zu einer eigenständigen Ausdrucksform.

Am 12.05 und 13.05.14 wird im Neuköllner Heimathafen von der Theatergruppe Axensprung in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für Politische Bildung diese Szenische Collage zum ersten Weltkrieg gezeigt. Wenn ihr nun neugierig geworden seid, und euch diese Collage ansehen möchtet, habt ihr bei uns die Chance auf Freikarten. Oder ihr kauft Tickets direkt bei KoKa36.

0
18
Mrz

Oben bleiben!

Oben bleiben – das denkt sich die erprobte Serienaktrice und Theaterschauspielerin Vera Landis. Während sie vor der Hinterbühne eines Theaters steht, auf der gerade das Bühnenbild für die Premiere zu “Die Überlebende der Titanic” aufgebaut wird, zieht sie Bilanz aus ihren 50 Jahren Lebenserfahrung: Die 80er, das Gefühl von Aufbruch, Sex, eine Hauptrolle – sie muss damit fertig werden “alles gehabt zu haben”, denn die ausgebliebene Theaterkarriere ist böses Gift gegen ihr aufpoliertes Selbstbildnis.
Auch heute läuft längst nicht alles rund, denn noch fehlen Garderobe, Maske, Requisiten und nicht zuletzt ihr Spielpartner und Ex-Ehemann Tom. Doch Tom geht nicht ans Telefon, Veras Aufregung ist groß, der iPhone-Akku schwindet, Freunde sagen ab, die Beruhigungspillen gehen aus und hinter der Hinterbühne sitzt auch noch Publikum, 90 Minuten zu früh und auf der “falschen” Seite, wie Vera bemerkt.
Unerschütterlich ihr Ziel verfolgend, “bis zum Ende mitzuspielen”, lautete Vera Landis’ Credo stets: “Ich werde aufblühen und oben bleiben”, auch wenn der ganze kapitalistische Dampfer sinken sollte.

Wer diesen fulminanten Monolog auf dem Grat zwischen den sorgfältig gehegten Illusionen des eigenen Erfolgs und der harten Realität Montag, den 24. März und Dienstag, den 25. März 2014 um 20:00 Uhr in den Hamburger Kammerspielen live erleben möchte, der sollte sich vergünstigte Eintrittskarten für “Oben bleiben!” im TwoTickets.de EXTRA:Deal sichern.

 

Oben bleiben! von Carsten Golbeck an den Hamburger Kammerspielen

Oben bleiben! von Carsten Golbeck an den Hamburger Kammerspielen

0
11
Mrz

Gaslicht im Kriminaltheater Berlin

140310 promo_gaslicht_02_2014_200

In der Neuinszenierung des bereits 1944 verfilmten Theaterstücks „Gaslicht“ von Patrick Hamilton geht es um die Irrungen und Wirrungen des Ehepaars, speziell der Ehefrau Manningham.

Der Londoner Jack Manningham kauft ein dunkles, unheimliches Haus, in das seine Frau Bella nur widerwillig mit einzieht. Bereits ein halbes Jahr lebt das Ehepaar samt Haushälterin nun dort und Jack lässt keine Möglichkeit aus, seine Frau vor dieser zu blamieren.

Von Zeit zu Zeit verschwinden in dem neuen Anwesen zudem immer wieder Gegenstände, um dann an einem anderen Ort wieder aufzutauchen. Es scheint, als birgt das Haus düstere Geheimnisse, doch Jack macht seine Frau dafür verantwortlich.

Er ist davon überzeugt, dass Bella an Gedächtnisstörungen leidet und die Geisteskrankheit ihrer Mutter geerbt hat. Allmählich beginnt Bella an sich selbst und ihrem Verstand zu zweifeln und sucht die Fehler bei sich.

Eines Tages taucht jedoch der ihnen bisher unbekannte Mr. Rough mit Hinweisen auf, welche Mrs. Manningham vor dem drohenden Wahnsinn bewahren und ein Indiz für die realen Vorgänge im Hause Manningham sein könnten.

„Gaslicht“ wird z.B. am Sonntag, den 16.03.2014 im Berliner Kriminaltheater aufgeführt

und TwoTickets.de bietet vergünstigte Tickets im EXTRA:Deal. Außerdem gibt es Tickets im regulären Vorverkauf direkt beim Kriminaltheater

0
31
Jan

Alfons

“WIEDERSEHEN MACHT FREUNDE” heißt das neue Programm von Alfons, dem französischen Kulturreporter der ARD.
In seinem neuen, bisher persönlichsten Programm, erzählt Alfons von seiner Jugend in Frankreich und wie er der wurde, der er heute ist.

Bis vor 20 Jahren machte Alfons alles mit seinen beiden Freunden, was beste Freunde eben so machen. Aber wie es eben nunmal so ist, bringt das Leben auch Änderungen mit sich – so kam es, dass die drei Freunde gezwungen waren getrennte Wege zu gehen. Sie hatten jedoch die Idee, sich in 20 Jahren an genau dem gleichen Ort und zu genau der gleichen Zeit wieder zu treffen.

Nun sind diese 20 Jahre vergangen und Alfons erscheint, ganz unnormal für einen Franzosen, rechtzeitig an dem vereinbarten Ort. Was alles so passiert ist in den 20 Jahren, sowohl Positives, als auch Negatives, daran lässt uns Alfons teilhaben. Ob seine Freunde wohl auch kommen….?

Wer diese warmherzige Mischung aus Theaterabend, Comedy und poetischen Momenten nicht verpassen möchte, der sollte sich die Chance auf Freikarten bei TwoTickets.de nicht entgehen lassen. Außerdem findet ihr Tickets im regulären Vorverkauf zum Beispiel auf ComfortTicket.